Produktbeschreibung – UVF

Das Prinzip

Das Universalverzahnungsfräs-Center verfährt einen Ständer in X-Richtung und besitzt eine programmierbare, servomotorisch angetriebene B-Achse (Fräskopf) für einen Schwenkbereich von 360º. Die Grundmaschine beinhaltet einen Ausstattungsumfang, der es erlaubt, die Maschine in hoher Verfügbarkeit für die präzise Produktion einzusetzen.

Teilkapselung, direkte Wegmesssysteme für alle Achsen außer den Drehachsen, eine Klimatisierung des Schaltschranks, sowie Späneförderer, eine Filteranlage für den Kühlschmierstoff und schwingungsdämpfende Aufstellelemente sind im Standard enthalten.

Die Grundmaschine: Präzise und robust

Das Maschinenbett des Universalverzahnungsfräs-Centers ist eine verrippte Schweißkonstruktion. Die großzügig dimensionierten, hochpräzisen Führungen der Linearachsen X, Y und Z sind zentralgeschmiert. Abdeckungen schützen die Führungen der Linearachsen X, Y und Z.

Die Steuerung: Innovative Systemplattform

Für die Steuerung wird eine Siemens 840D sl mit Sinamics-Antrieben in einem Rittal-Klimaschrank eingesetzt. Das einfach zu bedienende User-Interface gewährleistet eine optimale Maschinenbedienung.

Vorteile

Zum Verzahnen von

  • Zahnrädern
  • Schnecken
  • Schneckenrädern
  • Keilwellen
  • Trapezgewindespindeln
  • Zahnriemenrädern

Höchste Dynamik

Modernste Linearantriebstechnik ermöglicht ein Plus an Produktivität.

Easy-to-use

Ein durchdachtes Bedienkonzept ermöglicht ein ergonomisches Handling und kurze Schulungszeiten.

  • Eingerichtet für Teleservice
  • Spezielle Bedienoberfläche für verschiedene Verzahnungs- und Werkstückarten

Präzise inkrementale Messsysteme

Fräskopf mit 360° Schwenkbereich

Der Fräskopf ist stufenlos schwenkbar und wird nach erreichen der programmierten Arbeitsposition geklemmt.

Steuerung/Bedienoberfläche

Siemens 840D sl mit Sinamics-Antrieben in einem Rittal-Klimaschrank. Eingerichtet für Teleservice.

Werkstückformate

Es können Werkstücke bis zu einem Ø von 1.000 mm (UVF-Center lll) im Wälzverfahren und Einzelzahnverfahren verzahnt werden.

Optimale Kühlung

Die Vollverkleidung erlaubt große KSS-Mengen, wodurch lange Standzeiten der Werkzeuge möglich sind.

Modellübersicht UVF-Serie

  • UVF II
  • UVF III

Optionen (Auszug)

  • Vollkapselung mit Emulsionsnebelabschneider
  • Automatische Schiebetüren
  • Vibrationsmessgerät
  • Zweites Kühlmittel programmierbar
  • Mitfahrende selbstzentrierende Lünette

Downloads zum UVF-Center

Datenblatt-Download UVF